News Detail

01.01.2020
Kegeln - TSV-Herren - Wettkampfsaison 2019/2020

Kategorie: Kegeln
Von: Jörg Gechert

Wettkampfsaison 2019/2020 in der Verbandsklasse des Sportkeglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Staffel II

Wettkampfsaison 2019/2020 in der Verbandsklasse des Sportkeglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Staffel II

 

Die Gegner:
SC Laage, SG Hagenow/Alt Jabel, SV, Einheit Teterow II, Traktor Balow,  KC Goldberg II, SSV Kritzmow II, SG Lübow/Neukloster

 

Die Termine:
08.09.2019 - Neukloster5-8 / 12.10.2019 - Lübow / 26.10.2019 Goldberg  / 23.11.2019 - Bützow / 07.12.2019 - Kritzmow / 18.01.2020 - Schwerin 1-4 / 08.02.2020 - Wismar / 21.03.2020 - Rostock 1-6

 

Die Kegler des TSV Graal-Müritz wurden in der Spielsaison 2018/2019 Sieger der Staffel 2 und wären damit aufstiegsberechtigt für die Verbandsliga gewesen. Leider war dies wie auch schon im Vorjahr aus personellen Gründen nicht möglich - und so beginnt die Wettkampfsaison wieder mit alten Bekannten aus dem Vorjahr.

1.Wettkampf

Am 08.09.2019 startete die Wettkampfsaison 2019/2010 in der Verbandsklasse des Sportkegelverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Neukloster. Obwohl die Bahn eigentlich ganz gut ist, kommen viele Kegler dort nicht zurecht. Dem TSV Graal-Müritz ging es nicht anders - schon nach den ersten beiden Startern geriet man arg in Rückstand. Erschwerend kam noch hinzu, dass die Mannschaft durch Urlaub stark reduziert war und die zweite Mannschaft aushelfen musste. Aber mit Stefan Lübcke (851 Holz- Mannschaftsbester) kam wieder etwas Hoffnung auf. Doch war der Rückstand zur Spitze schon zu groß - die Graaler wurden mit 4143 Holz Dritter, hinter dem Sieger KC Goldberg II (4224 Holz) und dem Hagenower SV (4166 Holz). Traktor Balow belegte mit 4136 Holz den 4.Platz.
Einzelergebnisse :  Stefan Lübcke 851 Holz, Jörg Meiburg 837 Holz, Sabine Kohlhoff 825 Holz, Martin Meiburg 823 Holz, Helmut Ressel 807 Holz, Olaf Baaske 807 Holz

2.Wettkampf 

Am 22.10.2019 mussten die Graaler Kegler gegen SSV Kritzmow, Einheit Teterow und SG Hagenow/Alt Jabel  in Lübow antreten. Der SSV Kritzmow begann bärenstark und ging souverän in Führung. Doch dann kam alles ganz anders. Nach dem einzigen Minus-Ergebnis der Graal-Müritzer Mannschaft durch Sabine Kohlhoff kamen die starken Ergebnisse der TSV-Kegler. Jörg Korth und Martin Meiburg wuchsen auf der Bahn über sich hinaus, während Kritzmow sich mit 2 Minus-Ergebnissen selber um den Sieg brachte. Und die Graaler machten weiter Druck und brachten mit insgesamt 4350 Holz einen souveränen Sieg und 4 Punkte mit nach Hause. Kritzmow leistete sich noch ein Ausfall-Ergebnis und wurde enttäuscht nur Zweiter mit 4301 Holz. Der SG Hagenow/Alt Jabel holte mit 4255 den 3.Platz vor Einheit Teterow mit 4197 Holz.
Einzelergebnisse: Martin Meiburg 881 Holz, Jörg Korth 877 Holz, Jörg Meiburg 872 Holz, Olaf Baaske 862 Holz, Stefan Lübcke 858 Holz, Sabine Kohlhoff 838 Holz

3.Wettkampf

Die Graaler Kegler fuhren am 26.10.2019 nach Goldberg, um gegen Traktor Balow, der SG Lübow/Neukloster und Einheit Teterow II einen weiteren Sieg einzufahren.
Und eigentlich sah es nach 3 Startern auf der schwierigen Bahn auch ganz danach aus. Aber in Goldberg waren alle  Ergebnisse möglich - von hohen Plus bis hohen Minus. Und obwohl die Kegler aus Graal-Müritz als einzige Mannschaft nur 2 Minus-Ergebnisse zu Buche stehen hatten, reichte es auf Grund zu wenig erzielter Holz nur zum 2.Platz mit 4254 Holz. Mit läppischen 5 Holz Vorsprung gewann die SG Lübow/Neukloster (4259 Holz). Traktor Balow erreichte den 3.Platz mit 4145 Holz und das Schlusslicht bildete Einheit Teterow II mit 4091 Holz.
Einzelergebnisse: Stefan Lübcke 861 Holz, Jörg Gechert 859 Holz, Jörg Meiburg 852 Holz, Sabine Kohlhoff 846 Holz, Martin Meiburg 836 Holz, Jörg Korth 810 Holz

4.Wettkampf

SV Traktor Balow, SSV Kritzmow II und der SC Laage waren die Gegner der Graaler Kegler am 23.11.2019 in Bützow.  Stefan Lübcke als Startkegler sorgte mit seinem Ergebnis erst einmal dafür, dass die anderen Mannschaften merkten -  hier will Graal etwas gewinnen. Die nächsten drei Graaler Starter machten ihre Sache eigentlich ganz gut, doch der alte Wiedersacher Kritzmow zog mit seinen starken Spielern und sehr guten Ergebnissen vorbei. Doch Jörg Gechert mit dem besten Ergebnis und Jörg Meiburg als Schlusskegler holten wieder auf und der TSV Graal-Müritz gewann diesen Wettkampf mit 4283 Holz vor dem SSV Kritzmow II (4272 Holz). Dritter wurde SV Traktor Balow mit 4231 Holz und den 4.Platz belegte der SC Laage mit 4211 Holz.
Einzelergebnisse: Jörg Gechert 873 Holz, Stefan Lübcke 861 Holz, Jörg Meiburg 856 Holz, Martin Meiburg 847 Holz, Olaf Baaske 856 Holz, Jörg Korth 823 Holz.

5.Wettkampf

In Kritzmow kegelten die Graaler schon immer gerne - und so wollte man am 07.12.2019 gegen Einheit Teterow II, , dem KC Goldberg II und dem SC Laage wieder Punkte im Kampf um die Tabellenspitze sammeln. Wieder legte unser Startkegler - diesmal Olaf Baaske -  ein hervorragendes Ergebnis vor und diese Führung gaben die Graal-Müritz Kegler an diesem Tag nicht mehr aus der Hand. Mit weiteren hervorragenden Ergebnissen, und vor allem konstanter Mannschaftsleistung wurde ein weiterer Sieg mit 4379 Holz und 4 Punkte eingefahren. KC Goldberg II erreichte mit 4372 Holz den 2.Platz, vor dem SC Laage (4347 Holz) und Einheit Teterow II (4335 Holz).
Der TSV Graal-Müritz übernahm mit diesem Ergebnis die Tabellenführung in der Staffel II der Verbandsklasse.
Einzelergebnisse: Sven Draxler 881 Holz, Olaf Baaske 880 Holz, Stefan Lübcke 873 Holz, Martin Meiburg 873 Holz, Jörg Meiburg 872 Holz, Jörg Gechert 862 Holz

6.Wettkampf

Am 18.01.2020 startete der TSV Graal-Müritz zusammen mit der SG Lübow/Neukloster, dem KC Goldberg II sowie dem alten Widersacher SSC Kritzmow II in Schwerin in das neue Jahr. Die ersten 3 Mannschaften und der Fünfte in der Tabelle versprachen einen klasse Wettkampf. Kritzmow hatte ja noch eine Rechnung offen von Bützow und reiste mit starken Spielern aus der 1.Mannschaft an. Und es wurde ein heißer Kampf - Martin Meiburg musste verletzt aufgeben - also nur 5 Spieler in der Wertung, einschließlich eines Minus-Ergebnisses.  Kritzmow konnte sein einziges Minus-Ergebnis streichen - und wurde trotzdem nur Zweiter mit 4286 Holz. Der TSV Graal-Müritz gewann diesen super Wettkampf mit 4292 Holz und behält damit nach drei Siegen in Folge die Tabellenführung. Kritzmow erreichte 4286 Holz, Goldberg wurde Dritter mit 4249 Holz und den 4.Platz belegte Lübow/Neukloster mit 4189 Holz.
Einzelergebnisse: Stefan Lübcke 875 Holz, Sven Draxler 873 Holz, Jörg Gechert 867 Holz, Jörg Meiburg 855 Holz, Jörg Korth 822 Holz, Martin Meiburg - keine Wertung

Tabelle:
Verbandsklasse Herren, Staffel 2, 2019/20 

TSV Graal-Müritz             21 Punkte
SVV Kritzmow II             19,5 Punkte 
KC Goldberg II                 18  Punkte 
SG Hagenow/Jabel          15 Punkte
SG Lübow/ Neukloster   14,5 Punkte
SC Laage                          11 Punkte
Traktor Balow                  10 Punkte
Einheit Teterow II           10 Punkte

weiter Informationen auf:
www.skvmv.de/ergebnisse/vk_herren.htm


©2003-2019